TheDeMa: Curse Tablets Database Project Magdeburg

The „Thesaurus Defixionum Magdeburgensis“ is a project initialised by Prof. Dr. Martin Dreher (University of Magdeburg). Together with his assistant Kirsten Jahn M.A. he has been working on the realisation of the database for the past years. Access is at the moment restricted, interested scholars can send a mail to receive a password to: defixiones@ovgu.de

The project homepage is a blog and available only in german.

Ziel des (vorläufigen) Projekts ist:
Erstens: Die Erstellung einer relationalen Datenbank sämtlicher griechischer und lateinischer Fluchtafeln.
Zweitens: Die Auswertung der gesammelten Daten unter der Fragestellung, wie sich die Formeln in den Fluchtafeln zeitlich und regional entwickelt haben, um die Entwicklung dieser magischen Praxis in der gesamten Antike zu dokumentieren.

TheDeMa webpage

Dezember 25, 2011 @ 21:06